Deine Mudder rockt auf der Deutsche Meisterschaft 2012 in Frankfurt a.M.

Deine Mudder auf der Deutschen Ultimate Meisterschaft 2012
Für Deine Mudder haben gespielt (v.l.n.r):
hintere Reihe: Daniel, Matze, Fabi, Stefan, Nils, Malte B., Lars, Henning, Lorenz
vordere Reihe: Kai, Jonas, Paul, Malte M., Friedel, Johannes, Christian

Am vergangenen Wochenende 08./09.09.2012 fanden in Frankfurt am Main die Deutschen Meisterschaften im Ultimate Frisbee statt. In den Divisionen Open (3 Ligen) und Damen (2 Ligen), waren insgesamt 22 Bremer Frisbee Spieler und Spielerinnen von „Deiner Mudder“ aus der Ultimate Abteilung des TV Eiche Horn mit dabei.

Dabei spielten die Bremer Frauen in der 1. Liga der Damen-Division in einer Spielvereinigung mit den „Seagulls“ aus Hamburg und belegten einen hervorragenden 3. Platz und verpassten nur um Haaresbreite das Finale. Deutscher Meister im Damen Ultimate wurden erstmalig die „DOMinas“ aus  Köln mit einem 13:12 Sieg über JinX aus Berlin.

In der Open-Division (Offene Spielklasse i.d.R. reine Männermannschaften) bestätigte „Deine Mudder“ die starken Resultate aus der Vorbereitungssaison, wie z.B. der 17. Platz beim international hochklassig besetzen Windmill Windup in Amsterdam. Ebenfalls eine starke Leistung zeigte das Team bereits auf der Qualifikation um den Einzug in die 2. Liga, wo alle Spiele teils deutlich gewonnen werden konnten. Mit dieser Basis fuhr DMB entsprechend selbstbewusst aber auch voller Respekt auf die Deutsche Meisterschaft.

Gleich im ersten Spiel der Gruppenphase am Freitag traf man auf die favorisierten Dresdener „Drehst`n Deckel“. DMB ging das Spiel zwar hochmotiviert an, jedoch fehlte am frühen Morgen noch hier und da die nötige Konzentration im Angriff, um dem hohen 2. Liga-Niveau stand zu halten. So ging das Spiel nach 90 Minuten mit 15:11 zwar verloren, DMB konnte jedoch zeigen, dass mit ihnen im weiteren Verlauf zu rechnen ist.

Im zweiten Spiel des Tages stand der 1. Liga Absteiger „Wall City“ aus der Hauptstadt auf dem Programm, ebenfalls eine Herausforderung für das junge Bremer Team. Entsprechend motiviert und höchst konzentriert wurde das Spiel begonnen. Gleich am Anfang des Spiels konnte die Bremer Truppe mit ihrer Zonen-Verteidigung die Berliner unter Druck setzen und zu Fehlern zwingen, die knallhart ausgenutzt werden konnten. So ging die 1. Halbzeit mit 8:5 an „Deine Mudder“. Nach einer kurzen Phase von Konzentrationslosigkeit konnten die Berliner zwar noch einmal verkürzen, doch durch einige schöne Layout-Verteidigungen und langes Angriffsspiel konnte der alte Punkteabstand wiederhergestellt werden, sodass das Spiel mit 15:12 an Bremen ging. Ein ganz wichtiger Sieg, wie sich später noch herausstellen sollte.

Am Samstag standen noch zwei Spiele gegen Halle (15:7) und eine Spielvereinigung aus Kassel und Göttingen (15:9) an, die beide souverän gewonnen werden konnten.

Dadurch, dass Berlin gegen Dresden mit 15:13 gewonnen hatte, hatten nach Abschluss der Gruppenphase drei Mannschaften jeweils 3 Siege und 1 Niederlage, sodass die Punkteabstände der Partien der drei Mannschaften untereinander für die Gruppen-Platzierung zu Rate gezogen werden mussten. Dabei schnitt DMB danke des Sieges gegen Berlin mit 3 Punkte Abstand auf Platz 2 der Gruppenphase ab, der den direkten Halbfinaleinzug und viel wichtiger einen sicheren Platz unter den ersten sechs der 2. Liga , der die Qualifikation für die Relegation der 16 besten deutschen Teams fürs nächste Jahr bedeutet.

Das anschließend folgende Halbfinale wurde auf Grund der harten Spiele am Vormittag und der bereits sicheren Qualifikation für die TOP-16-Relegation gegen sehr starke Frankfurter deutlich mit 15:9 verloren.

Im abschließenden Spiel am Sonntagmittag standen die Bremer dem zweiten 1. Liga Absteiger im Spiel um Platz 3 gegenüber. Mit einer überragenden physischen und psychischen Leistungen konnten die starken Kölner mit 15:13 bezwungen werden. Deine Mudder Bremen belegt den dritten Platz der 2. Liga bei den Deutschen Meisterschaften und ist damit 13. beste Mannschaft in Deutschland sowie spielberechtigt für die TOP-16-Relegation 2013 und spielt somit um den Einzug ins Oberhaus der Deutschen Ultimate Szene!

Die Vorbereitungen hierfür laufen schon jetzt und ein großer Fokus hierbei liegt in der Nachwuchsarbeit. Wer also Lust hat die schnellste und fairste Teamsportart der Welt näher zu betrachten ist herzlich eingeladen ein Probetraining mit zu machen. Weitere Informationen über Ultimaten Frisbee & Deine Mudder Bremen gibt es auf deinemudder.org oder auf unserer Facebookseite.

No comments yet.

Leave a comment