Brausender Erfolg in Braunschweig

Flipperin holt Defence im Finale

Auf dem Traditionsturnier FackelUp! traten auch in diesem Jahr gleich zwei Bremer Mannschaften an: Während die Delphine einen Rückstand im packenden Finale erfolgreich drehen konnten, schlug sich Muddi zwar tapfer, landete jedoch auf dem letzten Platz.

Das FackelUp! in Braunschweig ist eines der beliebtesten Ultimate Turniere in Deutschland. Die Braunschweiger „RotPot“ lassen nichts unversucht, ihren Gästen jedes Jahr erneut ein grandioses Fest zu servieren. Feinste Plätze, viele Spiele, bestes Essen, mobile Sauna und ein herausragender DJ. Wieder konnte sich Bremen gleich zwei Plätze ergattern: Die Titelverteidiger und Rekordsieger „Blue Flippers“ und die eigentliche Bremer Mannschaft, „Deine Mudder Bremen“. Die Blue Flippers entstammen noch einer Zeit des separaten Uni-Kurses. Nun ist das FackelUp! das eine Revival-Turnier der Truppe, denn das Team ist sonst weit verteilt in Deutschland – in Bremen sind die ehemaligen Flippers nun allesamt beim TV Eiche Horn und somit im Team Deine Mudder.

Im Turnierverlauf schwammen die Delphine weite Teile mit viel Spaß aber wenig Gegenwehr. Erst im Halbfinale, gegen die als stark eingestuften Spielenden aus der „Lichterstadt“ Jena, wurde es enger. Im Finale ging es dann hoch her, zum ersten Mal im Turnier gerieten die Meerestiere immer wieder in Rücklage. Es war der härteste Kampf des Turnieres, der letztlich in einer extrem ruhigen und auf Sicherheit bedachten letzten Offence gewonnen werden konnte.

Das Spiel der Muddis war natürlich geprägt vom „Abgang“ vieler Stammspieler. Das bot aber wie jedes Jahr in Braunschweig enorm viel Platz für Neulinge. Außerdem war Verantwortung und Führung von solchen Muddis verlangt, die solche Rollen sonst nicht wahrnehmen. Dieser besondere Erfahrungsgewinn war mit jedem Spiel spürbar. Bessere Techniken, besseres Verständnis, bessere Kommunikation. Dennoch wuchsen scheinbar auch die übrigen Teams mit jedem Spiel, denn letztlich konnte Deine Mudder kein Spiel für sich entscheiden. Dass dies die Freude am Wochenende nicht wirklich schmälerte, wurde mit der Anerkennung des Partysieges mehr als deutlich.

Nach einem solchen Fest ist es umso schwieriger, wieder in die Woche zu starten – aber Kopf hoch und Augen nach vorne: Die Outdoor-Meisterschaften stehen an und dann kommt im Januar das eigene Fest und die Braunschweiger Freunde kommen zum Feiern zu uns: MuddersCup ’18 am 13./14. Januar!

No comments yet.

Sorry, the comment form is closed at this time.